Gemeinsame Gebetswoche der Evangelischen Allianz im Köllertal


Unter dem Motto "Als Pilger und Fremde unterwegs" steht die diesjährige Gemeinsame Gebetswoche der Evangelischen Allianz im Köllertal vom 15. bis 20. Januar. Eine Woche lang laden evangelische Gemeinden ein, sich mit den Grundprinzipien des Glaubens auseinander zu setzen - jeweils um 19 Uhr.

Die diesjährige Allianzgebetswoche stehen besondere Glaubenszeugen aus dem Alten und Neuen Tes-tament im Zentrum. Es ist folgender thematischer Ablauf geplant:
Montag, den 15. Januar 2018 um 19:00 h
in der Stadtmission Püttlingen, Pickardstraße 26, 66346 Püttlingen.
Thema: „Josef – Am Ende wird es gut“ (1. Mose 50,17-20)
Hartmut Dahmen, Apostolische Gemeinde Völklingen

Dienstag, den 16. Januar 2018 um 19:00 h
im ev. Gemeindehaus Güchenbach, Buchschacher Straße 1, 66292 Riegelsberg.
Thema: „Ruth – In der Fremde Heimat finden“ (Ruth 1,16ff)
Pastor Andreas Berg, Selbstständig Ev.-Luth. Immanuelgemeinde Walpershofen

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 19:00 h
im Haus der Begegnung, Am Markt 8, 66265 Heusweiler.
Thema: „Daniels Freunde – Standhaft in der Verfolgung“ (Daniel 3,8-18)
Pfarrer Dr. Tobias Kaspari, Ev. Kirchengemeinde Güchenbach

Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 19:00 h
in der Apostolischen Gemeinde Völklingen, Schubertstraße 3a, 66333 Völklingen.
Thema: „Jona – Gott will alle“ (Jona 4,1.2.10.11)
Pfarrerin Kerstin Marx, Ev. Kirchengemeinde Heusweiler

Freitag, den 19. Januar 2018 um 19:00 h
in der Selbstständig Ev.-Luth. Gemeinde , Kurzenbergstraße, 66292 Riegelsberg.
Thema: „Paulus – Das Ziel im Auge behalten“ (Phil 1,20-26)
Stadtmissionspastor Jürgen Köppel, Stadtmission Püttlingen

Samstag, den 20. Januar 2018 um 18:00 h (!)
Abschlussgottesdienst in der Stadtmission Püttlingen, Pickardstraße 26, 66346 Püttlingen.
Thema: „Priscilla und Aquila – Geflüchtete werden zum Segen“ (Apg 18,1-4)
Pfarrer Prof. Dr. Joachim Conrad, Ev. Kirchengemeinde Kölln

Infos zur Allianzgebetswoche allgemein: www.ead.de

Das vollständige Programm mit allen Veranstaltungsorten und Themen können sie auch der beigefügten Datei (Download) entnehmen.


Programm 2018 (Download)



Zurück