22. Oktober 2017

Orgelabend „Ein neues Lied wir heben an“ – Das Lied der Reformation


Ein Orgelabend „Ein neues Lied wir heben an“ – Das Lied der Reformation mit Robert Strauß, Organist in Köllerbach, findet am Sonntag, 22. Oktober, 17 Uhr in der Ev. Martinskirche Köllerbach, Sprenger Straße 24 statt.

Die Reformation lebte besonders vom Lied. Durch das altprotestantische Lied seien der katholischen Kirche mehr Seelen verloren gegangen sein als durch die evangelische Predigt, sollen die Jesuiten einmal gesagt haben. Robert Strauß stellt in einer Orgelstunde in der Martinskirche ausgewählte Meister vor, die das reformatorische Lied in große Orgelmusik umgesetzt haben, in Präludien, in Choräle, in Fantasien. Zu den ausgewählten Liedern wird es eine entsprechende Information zu Inhalt, Geschichte und Bedeutung des jeweiligen Liedes geben.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.





Zurück