Kriegerdenkmal in Holz wird saniert - Spenden erbeten


Anlässlich des diesjährigen Gednekjahrs zum Ende des 1. Weltkriegs soll das Kriegerdenkmal vor der Ev. Kirche Holz saniert werden. Zur Realisierung des Projekts bittet die Kirchengemeinde Wahlschied-Holz um Spenden.

Dieses Jahr jährt sich im November das Ende des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Aus diesem Grund beschloss das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Wahlschied-Holz, das Kriegerdenkmal vor der evangelischen Kirche in Holz aufwändig durch den Steinmetz- und Bildhauermeister Martin Neumann aus Merchweiler restaurieren zu lassen.

Die Restaurationsarbeiten werden ca. 4.500,00€ kosten. Die Kirchengemeinde würde sich sehr darüber freuen, wenn aus der Gemeinde Spenden dazu eingingen.

Informationen dazu können im Gemeindebüro zu den üblichen Öffnungszeiten erfragt werden. Eine Spendenbescheinigung kann im Gemeindebüro ausgestellt werden.


Gemeindebüro Wahlschied-Holz
Anke Schilke

 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag 9.00 bis 11.00 Uhr


Alleestraße 20
66265 Heusweiler
Telefon: 06806 / 819 63
Telefax: 06806 / 839 81




Zurück