07. November 2021

Konzert für Klavier zu vier Händen mit dem Klavierduo Anna und Ines Walachowski


Ein Klaviertkonzert unter dem Motto "Ein Klavier. vier Hände" mit den Schwestern Anna und Ines Walachoswki findet am Sonntag, 7. November, 17 Uhr, in der Martinskirche Köllerbach, Sprenger Straße, statt. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Anna und Ines Walachowski gehören längst zu den führenden Klavierduos der Gegenwart. Seit mehr als zwei Jahrzehnten begeistern die beiden Schwestern mittlerweile ihr Publikum auf den internationalen Konzertpodien.
Sie erhielten Einladungen zu vielen renommierten Festivals wie dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Dresdner Musikfestspielen, den Moselfestwochen, aber auch dem Harbin Music Festival (China) oder dem Bangkok Music Festival (Thailand).
Von der vitalen Spielweise der beiden Pianistinnen war schon der legendäre amerikanische Musikkritiker und „Klavierpapst“ Harold C. Schonberg höchst angetan. Sein begeisterter Kommentar anlässlich ihrer Debüt-CD lautete:
„They seem to have unlimited technique, they use a very wide dynamic palette, they have oodles of temperament and unfaltering rhythm“, und er prophezeite: „We will be hearing from them again.“
Erfolgreiche Kooperationen mit Juliane Köhler, Norbert Blüm, Friedrich von Thun und Roger Willemsen erweiterten das künstlerische Spektrum des vielseitigen
Klavier-Duos.
www.walachowski.com





Zurück